Donnerstag, 3. April 2014

In Level 10 Gameover



Wenn man eine lange intensive Beziehung hat, ist das etwas unglaublich Tolles.
Man macht einen Schritt nach dem anderen. Mal sind es Babyschritte und mal sind es riesige Sprünge.
Erst ist man nur für sich, dann stellt man den Partner langsam den Freunden vor, dann den Eltern, dann kommt der erste gemeinsame Urlaub. Man schafft gemeinsame Erinnerungen. Vielleicht zieht man irgendwann zusammen und tätigt erste Anschaffungen zusammen. Und das alles ist irgendwo eine großartige Erfahrung. Man wächst aneinander und tut Dinge, die früher für einen immer unglaublich erwachsen erschienen.

Doch wenn so eine Beziehung dann endet, ist es als wärst du in Level 10 gestorben. Danach fehlt die Motivation von vorne zu Beginnen. Level 1-9 kennt man ja schon. Die nun alle nochmal durchlaufen um in Level 10 weiterzumachen macht keinem Spaß. Und die meisten Spiele sind doch vom Grundsatz her ziemlich ähnlich aufgebaut. Es ist unglaublich schwer wieder den Willen aufzubauen ein solches Spiel zu spielen.


Mittwoch, 2. April 2014

Entdecke deine Stadt


Irgendwie muss ich in den letzten Monaten ein bisschen in meiner eigenen Welt gelebt haben, denn etwas großartiges ist an mir vorbeigegangen und das auch noch als Fashionblogger!
Weil ich nicht will, dass es anderen Kölnern oder NRWern auch so geht, möchte ich euch nun teilhaben lassen an meiner Entdeckung (die den meisten vermutlich schon bekannt ist, aber sicher ist sicher!):

Köln hat seit Ende November 2013 einen Urban Outfitters. Er ist zwar klein, aber fein!
Und zwar findet ihr den Shop in der Kölner Innenstadt auf der Breitestraße in der Nähe des Karstadt.
Auf einer Gesamtfläche von ca. 625 qm, die sich auf 2 Etagen aufteilen gibt es viel zu sehen. Das Angebot geht von Kleidung über süße Gadgets bis hin zu Schallplatten.
Hier gibt es viel zu entdecken. Leider sind die Preise etwas hoch angesetzt, aber dennoch bezahlbar. Für so schöne Sachen, kann man auch mal ein Auge zudrücken und beherzt etwas tiefer in die Tasche greifen. Es lohnt sich auf jeden Fall!

Und noch etwas gilt es ab dem 2. Mai 2014 in Köln zu durchstöbern.
Deutschland’s zwölfter Primark eröffnet in Köln. Und zwar in der top modern umgebauten Neumarktpassage. Auf fast 10.000 qm Fläche wird dieser einiges zu bieten haben.
Primark ist bekannt für Kleidung für kleines Geld, süße Accessoires, Wohnaccessoires und alles was das Fashionherz begehrt.
Hier muss man dann auch gar nicht mal tief in die Tasche greifen, sodass man an einem ausgiebigen Shoppingtag das hier gesparte optimal im nicht weit entfernten Urban Outfitters verprassen kann.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Erkunden!

Sonntag, 30. März 2014

Secondhand mal anders


Welches Mädchen liebt es nicht durch einen Secondhand-Store zu schlendern? Jeder Teil ist anders, keins gibt es doppelt. Die angebotenen Kleidungsstücke richten sich nicht nach einem bestimmten aktuellen Trend, sondern es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und das Beste: Man begegnet den guten Stücken aus dem Store nicht an jeder Ecke wieder.

Doch meist ist der nächste Secondhand-Shop nicht so leicht zu finden und hat dann meist auch nur kurze Öffnungszeiten. Doch jetzt gibt es die erste internationale Community für secondhand Fashion: www.videdressing.com
Videdressing ist ein schön aufgemachter Shop im Internet, der allerlei Kleidung von Luxus und Marken bis hin zu Jedermanns-Streetwear zu fairen Preisen anbietet. So kann man rund um die Uhr von zuhause aus im Secondhand-Store herumstöbern.

Und ab dem 05.04.2014 lohnt sich stöbern so richtig, denn Videdressing nimmt an der Glamour Shoppingweek teil.
Ich werde mich dann jedenfalls mal so richtig umsehen und vielleicht das ein oder andere Teil ergattern, was ihr dann leider mal nicht so einfach nachkaufen könnt! :-D


Samstag, 22. März 2014

wonderland




Endlich findet man bei H&M wieder Kleidung, die begeistert!
Viel zu lange bin ich jetzt durch meinen einstigen Lieblingsshop geschlendert ohne etwas zu finde, das ich wirklich schön finde. Immerzu gab es nur das Gleiche, aber aktuell finde ich wieder was. Es ist zwar nichts besonderes, nur eine Blouse und eine khaki Jeans, aber ich finde es dennoch toll und erfreue mich daran. Und ich fühle mich darin sau wohl und so fühlen sich, wie man sieht, auch meine zwei Kittys wohl.

Hier noch ein paar schöne Produkte, die H&M momentan im Sortiment hat:


Sonntag, 2. März 2014

this time

All this time you were by my side...
always around...
... always caring!

...You were waiting for years..
...and finally you moved on...

... And this time
maybe I'll be the one waiting for you...

Montag, 24. Februar 2014

Live pretty!


Hallo ihr Süßen!
Heute gibt es nur einen ganz fixen Eintrag von mir um euch auf etwas aufmerksam zu machen.
Ab morgen gibt es auch www.prettylife-clothing.de eine kleine Aktion.
Ab einem Bestellwert von 50 € erhaltet ihr nach Eingabe des Gutscheincode "PARTY14" 10 € Rabatt!
Also wenn nicht jetzt zuschlagen, wann dann? 

 

Freitag, 21. Februar 2014

Social Media


Ein Klick… Informationen anzeigen… "Ah, aus Essen. Wohnt gar nicht so weit weg. - 1, 2, 3, 4 Geschwister. – Beziehungsstatus: Single" … Klick, Klick… jetzt die Bilder … "Oh, war schon in Afrika! Sicher viel erlebt. – Huch, auf der letzten Party gab’s wohl zu viel Alkohol. Scheint feierwütig zu sein"… Klick, Klick… Nachricht senden.

Es scheint so einfach heut zu Tage!
Ein paar Klicks und wir denken wir wissen schon nahezu alles über eine Person.
Kontaktaufnahme ist grenzenlos möglich im sozialen Netz. Man muss jemand nicht mal mehr persönlich kennengelernt haben und auch nicht den Mut aufgebracht haben nach der Nummer gefragt zu haben oder nach einer Party, ob man sich wiedersieht, doch schon hat man Kontakt.
„Soll ich jetzt nach der Nummer fragen?! Ach neee… find ich ja bestimmt auf Facebook und wenn nicht find ich dort wen anders.“
Es ist ein bisschen wie im Katalog Dinge aussuchen: Das ist ein schönes Sofa. Maße, Material und Optik stimmen! – Gekauft!
Man ist inflationär austauschbar, da die nächste Person immer nur einen Klick weit entfernt ist.
Und auch Verabredungen canceln war nie so einfach. Fast jeder ist online oder war vor einer Stunde zuletzt online (und wehe er hat dann nicht geantwortet! ;-D).
Früher verabredete man sich bei der einen Verabredung schon für die nächste und dann gab’s keine Absagen per WhatsApp, die man mit einem süßen Smiley schönen konnte. Nein, man war einfach zum verabredeten Zeitpunkt am geplanten Ort.
Probleme wurden persönlich erörtert und Küsse nicht in Smileys ausgetauscht. Man hatte echte Beziehungen zu Menschen und keine Pseudofreundschaften. Sympathie wurde nicht in Likes gezählt und man war auch einfach mal unerreichbar! Die Gesellschaft verliert ihre Menschlichkeit.

Und nun ein Hoch darauf, dass ich all diese Gedanken via Blogger mit euch teilen konnte. ;-)